Packliste für eine Seekajak-Expedition von Eike Köhler

02.03.2021

Eike Köhler, 27, paddelt von Kindesbeinen an und ist bekannt durch seinen Youtube-Kanal Baltic Surge und durch die Filme über seine Seekajak-Touren wie zum Beispiel „Into the Waves“. Seit über zehn Jahren paddelt er die Boote von SKIM Kayak aus Finnland und nutzt verschiedene Modelle je nach geplantem Einsatz. Seine Touren führen ihn überwiegend in den Norden, wo er auch mal für mehrere Wochen unterwegs ist. Hier ist seine Packliste mit den wichtigsten Utensilien für eine solche Expedition.

Das Gesamtgewicht des vollbeladenen Kajaks beträgt inklusive meiner Filmausrüstung gut 60 kg. Das unbeladene Boot – ein SKIM Beaufort LV – wiegt etwa 24 Kilo. Ich selbst wiege 72 Kilo, bei einer Größe von 1,85 cm. Ich nutze die Low Volume-Variante des Beaufort, da es sehr gut auf meinen Körper passt.

 

Sicherheitsrelevant:

  • Mehrfach geschottetes Kajak (SKIM Beaufort LV)
  • Paddelleine
  • Lifeline
  • Schwimmweste
  • Trockenanzug Kokatat Radius Gore Tex Drysuit
  • Handy / GPS Sender
  • Silva C58 Kompass
  • Karte von der Geobuchhandlung Kiel
    (auch lieferbach über den Online-Shop: www.geobuchhandlung.de/)


Camp:

  • Zelt Hilleberg Niak (kleines Packmaß und fast selbstsehender Stand)
  • Schlafsack
  • Isomatte


Verpflegung:

  • Trangia Kocher mit Gaseinsatz, ein leichter Topf, Feuerzeug, Messer, leichtes Geschirr
  • Spagetti, Reis, Chili Sin Carne- Haferflocken, Hafermilch, Kakao- Brot mit Käse, Marmelade, Nusscreme, ...
  • selbst gefangener Fisch

Bekleidung:
Am wichtigsten ist es, trocken und warm zu bleiben. Die Kleidungsauswahl für die letzte und mittlere Schicht unter dem Trockenanzug einfach an die jeweiligen Temperaturverhältnisse anpassen.

  • Kokatat Radius Dry Suit
  • Kokatat Passage Anorak
  • Neoprenhose
  • Adidas Terrex Wasserschuhe


Paddel:

  • Werner Ikelos 215 cm
  • Kajak Sport Inuksuk